Werkleiter/in für den Eigenbetrieb Kommunale Wohnungen der Stadt Bad Berka (m/w/d)

Stadtverwaltung Bad Berka 

Öffentliche Stellenausschreibung 

 

Die Stadt Bad Berka ist eine Kurstadt im Herzen Thüringens, direkt in dem 150 km² großen 

Landschaftsschutzgebiet "Mittleres Ilmtal" gelegen. Sie ist nur 12 km von der Klassikerstadt 

Weimar und 20 km von der Landeshauptstadt Erfurt und der Universitätsstadt Jena entfernt. 

Sämtliche weiterführende Schulen befinden sich im Ort. 

 

In der Stadtverwaltung Bad Berka ist ab voraussichtlich Februar 2019 die Stelle als 

Werkleiter/in für den Eigenbetrieb Kommunale Wohnungen der Stadt Bad Berka 
(m/w/d) 

in Vollzeit (40 Stunden) zu besetzen. 

 

Der Eigenbetrieb Kommunale Wohnungen der Stadt Bad Berka (EKW) wurde am 

01.11.1994 gegründet. Gegenstand des Eigenbetriebes sind die Verwaltung, 

Bewirtschaftung, Betreuung und Errichtung kommunaler Gebäude, insbesondere Wohn- und 

Geschäftshäuser. 

Der bewirtschaftete Bestand besteht derzeit aus 437 Wohn- und 8 Gewerbeeinheiten. 

 

Die Einstellung erfolgt nach § 14 Absatz 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz zunächst befristet 

für 2 Jahre. Eine Weiterbeschäftigung nach dem Ende der Befristung ist möglich und wird 

angestrebt.  

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen: 

• Selbstständige Leitung des Eigenbetriebs Kommunale Wohnungen einschließlich 

Organisation und Geschäftsleitung 

• Finanzbuchhaltung des Eigenbetriebs, insbesondere Finanzplanung und Erstellung 

der Jahresabschlüsse 

• Erstellen der Betriebskostenabrechnungen 

• Berichterstattung an die Gremien der Stadtverwaltung 

• Vorbereitung und Umsetzung von Beschlüssen des Stadtrates und Werkausschusses 

 

Eine Veränderung der Aufgabenzuordnung bleibt vorbehalten. 

 

Für diese verantwortungsvolle Tätigkeit suchen wir eine engagierte, leistungsbereite und 

selbstständig arbeitende Persönlichkeit mit:  

 

• einem Abschluss als Immobilienfachwirt, B.A. Immobilienmanagement, B.A. 

Immobilienwirtschaft oder einer vergleichbaren Ausbildung mit entsprechender 

Berufserfahrung 

• einem gültigen Führerschein Klasse B 

• Berufserfahrung im wohnungswirtschaftlichen Gebiet 

• sicherer Umgang mit den gängigen Office Produkten (Word, Excel, Outlook) 

 

Darüber hinaus sind wünschenswert: 

 

• Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Kritik- und Konfliktfähigkeit, leistungsorientiertes 

Denken und Bürgerfreundlichkeit 

• sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und die Fähigkeit, selbstständig und 

eigenverantwortlich zu arbeiten 

• Erfahrungen im Umgang mit dem Programm „Wodis Sigma“ 

• Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern 

• Kenntnisse im Bereich der doppelten Buchführung 

• Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung in allen relevanten Aufgabenbereichen 

• Ortskenntnisse der Stadt Bad Berka 

• Bereitschaft zum Einsatz in der freiwilligen Feuerwehr Bad Berka 

 

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Stelle in einem engagierten 

Team mit flexiblen Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung. Die Einstellung 

erfolgt im Angestelltenverhältnis. Die Bezahlung erfolgt leistungsgerecht gemäß den 

persönlichen Voraussetzungen in der Entgeltgruppe 10 TVöD-V. 

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 05.11.2018. 

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte schriftlich an:  

Stadtverwaltung Bad Berka 

Personalamt 

Am Markt 10  

99438 Bad Berka  

 

Digital eingehende Bewerbungen sind aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht 

zulässig und werden daher nicht berücksichtigt. 

 

Schwerbehinderte Menschen und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei 

gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt. 

 

Aus verwaltungstechnischen Gründen erfolgt keine Eingangsbestätigung. 

 

Es wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Diese verbleiben 

bei der Stadtverwaltung und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Verfahrens 

werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen vernichtet. 

Bei gewünschter Rücksendung bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten 

Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet. 

 

Datenerfassung 

Mit Ihrer Bewerbung werden durch uns folgende personenbezogene Daten erfasst: 

 

Name, Vorname,  

Titel,  

Geburtsdatum,  

Privatadresse,  

private Telefonnummer/E-Mail.  

 

Aus Ihren Bewerbungsunterlagen erfassen wir das Bewerbungsschreiben, den Lebenslauf, 

die Zeugnisse, Zertifikate, ggf. den Nachweis über eine Schwerbehinderung etc. 

 

Ihre Daten werden ausschließlich für die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle innerhalb 

des Unternehmens verwendet und nur durch die hierzu befugten Personen an die für das 

konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen weitergeleitet.  

Gegebenenfalls sind Ihre Daten von uns im Fall einer Konkurrentenklage offenzulegen. 

Abweichend davon ist eine Verwendung der Bewerbungsunterlagen für andere Zwecke als 

die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle nur möglich, wenn Sie uns hierfür ausdrücklich 

Ihre Einwilligung erteilen. Sollten Sie hiervon Gebrauch machen wollen, benötigen wir eine 

schriftliche Einwilligungserklärung. 

Nach Ablauf von sechs Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre 

persönlichen Daten grundsätzlich automatisch gelöscht, es sei denn, dass gesetzliche 

Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen bzw. die weitere Speicherung zum Zwecke 

der Beweisführung erforderlich ist. 

Abweichend davon ist eine längere Speicherung nur möglich, wenn Sie hierfür ausdrücklich 

Ihre Einwilligung erteilt haben. Sollten Sie hiervon Gebrauch machen wollen, benötigen wir 

eine schriftliche Einwilligungserklärung. 

 

Datensicherheit 

Um die von Ihnen erhobenen Daten vor Manipulationen und unberechtigten Zugriffen zu 

schützen, haben wir diverse technische (wie Datenverschlüsselung, Programmschutz) und 

organisatorische Maßnahmen (wie Regelungen zur Zugangs-, Zugriffs- und 

Zutrittsberechtigung) getroffen.  

 

Auskunftsrecht und Widerruf 

Sollten Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen 

Daten haben oder Informationen zur Berichtigung oder Löschung von Daten benötigen, 

wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragte Frau Kügler. 

Den Widerruf erteilter Einwilligungen können Sie in Textform per E-Mail an 

liane.kuegler@bad-berka.de oder schriftlich an Stadtverwaltung Bad Berka, am Markt 10, 

99438 Bad Berka richten. 

 

Bad Berka, den 08.10.2018 

 

gez. Michael Jahn 

Bürgermeister 




Mitarbeiter/in der städtischen Tourismus-Information (m/w/d)

Stadtverwaltung Bad Berka

Öffentliche Stellenausschreibung

Die Stadt Bad Berka ist eine Kurstadt im Herzen Thüringens, direkt in dem 150 km2 großen Landschaftsschutzgebiet "Mittleres Ilmtal" gelegen. Sie ist nur 12 km von der Klassikerstadt Weimar und 20 km von der Landeshauptstadt Erfurt und der Universitätsstadt Jena entfernt. Sämtliche weiterführende Schulen befinden sich im Ort.

In der Stadtverwaltung Bad Berka ist spätestens ab Januar 2019 folgende Stelle in Vollzeit als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung (voraussichtlich befristet bis 31.03.2020) zu besetzen:

Mitarbeiter/in der städtischen Tourismus-Information (m/w/d)

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

        Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen

        Vermarktung des touristischen Angebots Bad Berkas

        Unterstützung bei der markt- und gästeorientierten Weiterentwicklung unseres Angebotes

        Pflege der städtischen Webpräsenzen

        Pflege des Buchungssystems

        Ticketverkauf

        statistische Datenerfassung

        Produktentwicklung

        Betreuung von Vermietern und Gastronomen

        Gestaltung von Drucksachen

        Erstellung von Abrechnungen                                                         '

        Zimmervermittlung

        Abwicklung des Counterdienstes in der städtischen Tourismus-Information (Beratung, Betreuung, Verkauf)

        sensorische und physikalische Überprüfung des Heilwassers Eine Veränderung der Aufgabenzuordnung bleibt Vorbehalten.

Für diese verantwortungsvolle Tätigkeit suchen wir eine engagierte und leistungsbereite Persönlichkeit mit:

Abschluss als Kauffrau/- mann für Tourismus und Freizeit oder Tourismusfachwirt oder einer vergleichbaren Ausbildung und entsprechender Berufserfahrung.

Darüber hinaus erwarten wir:

        gute EDV-Kenntnisse (insbesondere Microsoft Office)

        starke Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick

        Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Kritik- und Konfliktfähigkeit, Bürgerfreundlichkeit

        Flexibilität und Einsatzbereitschaft auch außerhalb der regulären/üblichen Dienstzeiten

        Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung in allen relevanten Aufgabenbereichen

        gültiger Führerschein der Klasse B ist Voraussetzung

        Kenntnisse über Ort und Region sind wünschenswert

        Erfahrungen im Umgang mit den Systemen Thüringen buchen und TYP03 sind von Vorteil

        Berufserfahrungen auf dem Gebiet der Tourismuswirtschaft sind wünschenswert

        Erfahrungen auf dem Gebiet der Veranstaltungsorganisation sind von Vorteil

Unser Angebot:

-        leistungsgerechte Bezahlung nach den tariflichen Regelungen des TVöD in der Entgeltgruppe 5

-        gleitende Arbeitszeit

-       30 Tage Jahresurlaub

-       betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen

-       Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

-       eine vielseitige und interessante Tätigkeit

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 22. Oktober 2018.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte schriftlich an:

Stadtverwaltung Bad Berka
Personalamt
Am Markt 10
99438 Bad Berka

 

Hinweis: Wir bitten Sie von Zusendung von Bewerbungen per Mail abzusehen.

Aus verwaltungstechnischen Gründen erfolgt keine Eingangsbestätigung.

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Diese verbleiben bei der Stadtverwaltung und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen vernichtet.

Bei gewünschter Rücksendung bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Datenerfassung

Mit Ihrer Bewerbung werden durch uns folgende personenbezogene Daten erfasst:

Name, Vorname, Titel, Geburtsdatum, Privatadresse, private Telefonnummer/E-Mail.

 

Aus Ihren Bewerbungsunterlagen erfassen wir das Bewerbungsschreiben, den Lebenslauf, die Zeugnisse, Zertifikate, ggf. den Nachweis über eine Schwerbehinderung etc.

Ihre Daten werden ausschließlich für die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle innerhalb des Unternehmens verwendet und nur durch die hierzu befugten Personen an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen weitergeleitet.

Gegebenenfalls sind Ihre Daten von uns im Fall einer Konkurrentenklage offenzulegen.

Abweichend davon ist eine Verwendung der Bewerbungsunterlagen für andere Zwecke als die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle nur möglich, wenn Sie uns hierfür ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilen. Sollten Sie hiervon Gebrauch machen wollen, benötigen wir eine schriftliche Einwilligungserklärung.

Nach Ablauf von sechs Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre persönlichen Daten grundsätzlich automatisch gelöscht, es sei denn, dass gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen bzw. die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist.

Abweichend davon ist eine längere Speicherung nur möglich, wenn Sie hierfür ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben. Sollten Sie hiervon Gebrauch machen wollen, benötigen wir eine schriftliche Einwilligungserklärung.

Datensicherheit

Um die von Ihnen erhobenen Daten vor Manipulationen und unberechtigten Zugriffen zu schützen,
haben wir diverse technische (wie Datenverschlüsselung, Programmschutz) und organisatorische Maßnahmen (wie Regelungen zur Zugangs-, Zugriffs- und Zutrittsberechtigung) getroffen.

Auskunftsrecht und Widerruf

Sollten Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder Informationen zur Berichtigung oder Löschung von Daten benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragte Frau Kügler.

Den Widerruf erteilter Einwilligungen können Sie in Textform per E-Mail an liane.kuegler@bad- berka.de oder schriftlich an Stadtverwaltung Bad Berka, am Markt 10, 99438 Bad Berka richten.