Osterkonzert im Coudray-Haus Bad Berka

Am Ostersonntag tritt das a-capella-Ensemble Fracksausen aus Erfurt im Coudray-Haus Bad Berka auf.

 

Ab 14:30 Uhr werden Sie im Coudray-Haus empfangen und bewirtet, 15:00 Uhr beginnt das Konzert.

Kartenvorkauf: Tourist-Information Bad Berka oder www.ticketshop-thueringen.de


Das MDR-Frühlingserwachen 2017

Am Samstag, 25. März 2017, fand in Bad Berka das MDR Frühlingserwachen statt. Die Veranstaltung war ein großer Erfolg und das Familien- und Jugendzentrum erstrahlt in neuem Glanz.

Dies verdanken wir unter anderem der Firma:
schaldach MÖBELBAU + RAUM, Neubauer Maler und Fußboden GmbH, Malerbetrieb Marco Wagner GbR, ThüringenForst, Elektrobau Remda GmbH – Herr Wittke, Haustechnik Berger, Klöpferholz GmbH & Co. KG, THA Fachhandel, FC Einheit Bad Berka, Bürgerstiftung Bad Berka, Zentralklinik Bad Berka GmbH, Tiefbau Waldsachs, US Car, Osteoporosegruppe Bad Berka, Kleintierzüchterverein T13 Bad Berka, Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs Bad Berka, Kreisverband DIE LINKE Weimar-Apolda, Pflanzenhof Schieke, Blumengeschäft La Fleur, Kahla Porzellan, Kissenträume Doreen Kleint, Deutschen Amateur-Radio-Club e.V. sowie vielen weiteren fleißigen Helfern.
Für die Versorgung, das Rahmenprogramm und die Bewerbung sprechen wir der KITA "Sonnenhöhe", Lutz Fleischwaren Nohra, REWE Bad Berka, Bäckerei Riethmüller, Getränkehandel Koppe, Bäckerei Roth - Erfurt, Spedition Reusse, dem BCV , Bastelladen Berger, polaris - Yvette Schaldach, AOK Plus und timelyprint unseren Dank aus.

 

Das Video zum Frühlingserwachen in Bad Berka finden Sie hier.


Ausschreibung - Jubiläumslogo "900 Jahre Ersterwähnung"

Im Jahr 2019 jährt sich die Ersterwähnung Berkas zum 900. Mal. Dieses Jubiläum soll mit einer Festwoche begangen werden. Zu diesem Jubiläum sind verschiedene Veranstaltungen geplant.
Inzwischen hat sich ein Komitee gebildet, welches das Jubiläumsjahr vorbereitet.
Bei seinem ersten Treffen hat das Komitee beschlossen, dass ein Jubiläumslogo entwickelt werden soll, das 2019 breite Anwendung im Schriftverkehr der Stadtverwaltung, Ankündigung von Veranstaltungen auf Plakaten usw. findet.
Für die Entwicklung eines entsprechenden Logos wird hiermit ein Wettbewerb ausgeschrieben.

Die Ausschreibungsunterlagen und Teilnahmeerklärung finden Sie hier. Als Preisgeld ausgelobt sind 300 €.

 


Bildhauersymposium 2017

Vom 04. - 11. Juni 2017 findet das nunmehr 7. Bad Berkaer Bildhauersymposium im Kurpark statt. In den letzten Jahren kamen viele Neugierige aller Altersklassen, um den Steinmetzgesellen über die Schulter zu schauen.

2005 wurde in Erinnerung an den Bildhauer und Bad Berkaer Ehrenbürger Prof. Adolf Brütt erstmals eine Werkstatt unter freiem Himmel für Steinmetzgesellen im Kurpark Bad Berka eingerichtet.

Das Symposium trägt wesentlich zum Wiederbeleben der alten Steinmetz- und Bildhauertraditionen in Bad Berka bei, vermittelt anschaulich die Vielfalt einheimischen Sandsteins und bietet den jungen Steinmetzen eine Chance für ihre künstlerische Entwicklung.

 

Wer an diesem Symposium teilnehmen möchte, findet hier die Ausschreibung mit Anmeldung.


Paulinenturm

Der Paulinenturm ist zu den Öffnungszeiten der Gaststätte „Zum Paulinenturm“ geöffnet. Mittwoch bis Sonntag 11:00 bis 18:00 UhrAußerhalb dieser Zeiten kann der Schlüssel in der Tourist-Information

 


Rikscha Bad Berka

Erleben Sie unser Kurstädtchen, seinen Kurpark, seine waldreiche Umgebung und einen Teil des reizvollen Mittleren Ilmtals mal ganz anders–nämlich auf umweltfreundliche Weise als entspannter Mitfahrer und Gast in einer Fahrradrikscha.
Allein oder zu zweit können sie sich auf beschauliche Weise die Stadt und ihre Umgebung ansehen und erklären lassen. So können auch gehschwache und ältere Menschen die waldreiche Natur mit ihren bekannten Ausflugszielen wie den Dammbachsgrund, den sie von früheren Wanderungen noch gut in Erinnerung haben, erneut bequemer besuchen.

Auch zu Familienfeiern, Hochzeiten oder individuellen Ausflügen buchbar.

Anmeldungen bitte unter

017624648861 oder

per Mail info@rikscha-badberka.de


Mehr Infos über http://rikscha-badberka.de/


Titel "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" erfolgreich verteidigt

Bereits zum dritten Mal erhielt der "Thüringer Drei-Türme-Weg" vom Deutschen Wanderverband das Zertifikat "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland".

Dem Wanderweg wird mit dem Zertifikat die Erfüllung bestimmter Qualitätskriterien bestätigt. Die Wege sind nachhaltig angelegt und damit weitgehend naturbelassen. Sie sind außerdem landschaftlich und kulturell abwechslungsreich und bieten eine lückenlose Markierung.

Die Zertifizierung ist eine erfolgreiche Kombination der Stadt Bad Berka gemeinsam mit der Kötschberggemeinde e.V. Unter Federführung von Wolfgang Grade übernehmen Hella und Volker Tänzer sowie der Joachim Pluntke ehrenamtlich die Kontrolle und Markierung des Weges. Die Stadt übernimmt die anfallenden Kosten der Zertifizierung und der notwendigen Schilder.

Alle Informationen zum Thüringer Drei-Türme-Weg finden Sie hier.