3. Bad Berkaer Familienwandertag


Ausschreibung - Jubiläumslogo "900 Jahre Ersterwähnung"

Im Jahr 2019 jährt sich die Ersterwähnung Berkas zum 900. Mal. Dieses Jubiläum soll mit einer Festwoche begangen werden. Zu diesem Jubiläum sind verschiedene Veranstaltungen geplant.
Inzwischen hat sich ein Komitee gebildet, welches das Jubiläumsjahr vorbereitet.
Bei seinem ersten Treffen hat das Komitee beschlossen, dass ein Jubiläumslogo entwickelt werden soll, das 2019 breite Anwendung im Schriftverkehr der Stadtverwaltung, Ankündigung von Veranstaltungen auf Plakaten usw. findet.
Für die Entwicklung eines entsprechenden Logos wird hiermit ein Wettbewerb ausgeschrieben.

Die Ausschreibungsunterlagen und Teilnahmeerklärung finden Sie hier. Als Preisgeld ausgelobt sind 300 €.

 


Kurkonzerte 2017


Paulinenturm

Der Paulinenturm ist zu den Öffnungszeiten der Gaststätte „Zum Paulinenturm“ geöffnet. Mittwoch bis Sonntag 11:00 bis 18:00 UhrAußerhalb dieser Zeiten kann der Schlüssel in der Tourist-Information

 


Rikscha Bad Berka

Erleben Sie unser Kurstädtchen, seinen Kurpark, seine waldreiche Umgebung und einen Teil des reizvollen Mittleren Ilmtals mal ganz anders–nämlich auf umweltfreundliche Weise als entspannter Mitfahrer und Gast in einer Fahrradrikscha.
Allein oder zu zweit können sie sich auf beschauliche Weise die Stadt und ihre Umgebung ansehen und erklären lassen. So können auch gehschwache und ältere Menschen die waldreiche Natur mit ihren bekannten Ausflugszielen wie den Dammbachsgrund, den sie von früheren Wanderungen noch gut in Erinnerung haben, erneut bequemer besuchen.

Auch zu Familienfeiern, Hochzeiten oder individuellen Ausflügen buchbar.

Anmeldungen bitte unter

017624648861 oder

per Mail info@rikscha-badberka.de


Mehr Infos über http://rikscha-badberka.de/


Titel "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" erfolgreich verteidigt

Bereits zum dritten Mal erhielt der "Thüringer Drei-Türme-Weg" vom Deutschen Wanderverband das Zertifikat "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland".

Dem Wanderweg wird mit dem Zertifikat die Erfüllung bestimmter Qualitätskriterien bestätigt. Die Wege sind nachhaltig angelegt und damit weitgehend naturbelassen. Sie sind außerdem landschaftlich und kulturell abwechslungsreich und bieten eine lückenlose Markierung.

Die Zertifizierung ist eine erfolgreiche Kombination der Stadt Bad Berka gemeinsam mit der Kötschberggemeinde e.V. Unter Federführung von Wolfgang Grade übernehmen Hella und Volker Tänzer sowie der Joachim Pluntke ehrenamtlich die Kontrolle und Markierung des Weges. Die Stadt übernimmt die anfallenden Kosten der Zertifizierung und der notwendigen Schilder.

Alle Informationen zum Thüringer Drei-Türme-Weg finden Sie hier.