Vollsperrung

Auf Grund von Sanierungsarbeiten kommt es vom 11.09.2017 bis 31.10.2017 auf der Bundesstraße B 87 zwischen Tannroda und Kranichfeld zur Vollsperrung.


Bad Berka bleibt Kurort - Erfolgreiche Reprädikatisierung als "Ort mit Heilquellenkurbetrieb"

Für weitere 10 Jahre darf Bad Berka dieses Prädikat tragen.

Um die Anerkennung zu erhalten, mussten insgesamt 25 Kriterien erfühlt werden. Ebenfalls machte sich der Landesfachauschuss für Kur- und Bäderwesen im Rahmen einer Ortsbereisung ein direktes Bild vom "Goethe-Bad im Grünen".


KITA „Pusteblume“ gewinnt Logowettbewerb

Die Kindertagesstätte „Pusteblume“ aus Tannroda gewann den Logowettbewerb „900 Jahre Ersterwähnung Bad Berkas“. In Vertretung des Bürgermeisters überbrachte Frau Domröse, Leiterin der Tourist-Information, die freudige Nachricht inklusive symbolischem Scheck über das Preisgeld in Höhe von 300,00 €. Insgesamt gingen elf Beiträge bei der Tourist-Information ein, davon einige aus der näheren Umgebung, aber auch vereinzelt aus dem ganzen Bundesgebiet. Die Entscheidung das attraktivste und passendste Logo zu wählen fiel dem Festkomitee schwer. Doch letztendlich konnte das Logo der KITA mit seinem einprägsamen Design und den herzigen Nullen, welche den Goethebrunnen umschließen, den Wettbewerb für sich entscheiden. Abschließend arbeitete ein Grafiker das Logo für die künftige Nutzung noch einmal professionell auf.

Die Festwoche zum Jahrestag wird im Juni 2019 stattfinden.


15. Nordic-Walking Tag & 7. Nordic Bäder Cup 2017 in Bad Berka

31 Teilnehmer beim 15. Nordic-Walking-Tag in Bad Berka.

Um 09:30 Uhr machten sich die Teilnehmer auf die Strecke - 23 haben die 9 km Strecke bestritten und 8 Teilnehmer bewältigten den 17 km Abschnitt. Von allen Mitstreitern gab es ein positives Feedback zum diesjährigen Routenangebot.

 

 

 

 

Ergebnisse | Adelsberg-Walk (9 km) | Herren

 

1. Platz: Detlev Heller

2. Platz: Dieter Otys

3. Platz: Jörg Lustermann und Michael Hoffmann

 

Ergebnisse | Adelsberg-Walk (9 km) | Damen

 

1. Platz: Sabine Wohlmann

2. Platz: Heidemarie Brozio

3. Platz: Gabriele Hügerich, Petra Wiesner und Silke Grewe

 

Ergebnisse | Zwei-Türme-Walk (17 km) | Herren

 

1. Platz: Peter Roscher

2. Platz: Bruno Manz

 

Ergebnisse | Zwei-Türme-Walk (17 km) | Damen

 

1. Platz: Sabine Hupel

2. Platz: Yvonne Gerber Manz

3. Platz: Christiane Berndt, Beate Ristow

 

Abschließend möchten wir uns recht herzlich bei allen Sponsoren und Unterstützern (BARMER Weimar, INTERSPORT Giessübel Weimar und der Diät- und Ernährungsberatung Katharina Haas, Weimar) bedanken.

 


Ausbau Ilmtalradweg

Voraussichtlich ab dem 04.09.2017 wird der Ilmtalradweg zwischen Dreiteichsgrund und Bahnübergang im Auftrag des Kreises Weimarer Land ausgebaut.

Während dieser Zeit erfolgt die Umleitung über vorhandene Forststraßen.


Teilsperrung Kneippanlage am Goethebrunnen

 

Seit Mitte August 2017 werden die Bauarbeiten für den Neubau des Kinderkneippbeckens innerhalb der Kneippanlage am Goethebrunnen durchgeführt. Bis Ende September 2017 entstehen ein kindgerechtes Kneippbecken und ein Kräuterhochbeet mit Sitzfläche. Der vorhandene Barfußpfad wird neu gestaltet.

Aufgrund der Baumaßnahme ist eine Teilsperrung der Kneippanlage bis voraussichtlich 17. September 2017 erforderlich.


Unterwegs auf dem Ilmtal-Radweg

Die Moderation Steffi Peltzer-Büssow vom MDR-Format "Unterwegs in Thüringen" hat den Ilmtal-Radweg bereist und erkundet.

Die Videos zur Entdeckunsgreise finden Sie unter folgenden Links:

Unterwegs in Thüringen und Der Ilmtal-Radweg im Zeitraffer

 

 

Bildrechte: MDR/Steffi Peltzer-Büssow

Kurkonzerte 2017


Parkgeflüster vom 01. Mai - 01. Oktober 2017

„Melodienrausch“

Der Kurpark steht vom 01. Mai bis 01. Oktober zum achten Mal im Mittelpunkt des Parkgeflüsters. Das Licht-Klang-Erlebnis kann täglich 14:30 Uhr, 19:30 Uhr und 21:00 Uhr (mit Beleuchtung) gelauscht werden. In diesem Jahr werden Musikstücke von Felix Reuter, dem Pianist und Musikkomödiant, Improvisationskünstler und Komponist eingespielt. Mit seiner Leidenschaft zur klassischen Musik, ist der freiberufliche Pianist aus Funk und Fernsehen bekannt.

Zu Goethes Zeit wurde der Kurpark zu einem Teil der geistigen Bewegung Weimars mit Rückbesinnung auf natürliche Sinnesempfindungen.

Mit ursprünglich belassenen Baum- und Strauchgruppen bietet er eine einzigartige Kulisse für Waldwellness-Veranstaltungen wie Yoga, Entspannung und Mediation.

Musikstücke: Improvisationen und Kompositionen von Felix Reuter sowie Entspannungsmusik des Electric Air Projects.

Technische Umsetzung: S. Gentsch & R. Müller


Rikscha Bad Berka

Erleben Sie unser Kurstädtchen, seinen Kurpark, seine waldreiche Umgebung und einen Teil des reizvollen Mittleren Ilmtals mal ganz anders–nämlich auf umweltfreundliche Weise als entspannter Mitfahrer und Gast in einer Fahrradrikscha.
Allein oder zu zweit können sie sich auf beschauliche Weise die Stadt und ihre Umgebung ansehen und erklären lassen. So können auch gehschwache und ältere Menschen die waldreiche Natur mit ihren bekannten Ausflugszielen wie den Dammbachsgrund, den sie von früheren Wanderungen noch gut in Erinnerung haben, erneut bequemer besuchen.

Auch zu Familienfeiern, Hochzeiten oder individuellen Ausflügen buchbar.

Anmeldungen bitte unter

017624648861 oder

per Mail info@rikscha-badberka.de


Mehr Infos über http://rikscha-badberka.de/