Kirche St. Marien

Kirchen

Evangelisch-Lutherische Kirche St. Marien

Orgelklänge wehen über das Gelände, auf dem einst knapp 300 Jahre von 1240 bis 1525 Zisterzienserinnen im Gebet versunken waren. Auf den Grundmauern der 1608 abgebrannten Klosterkirche steht heute die Evangelisch-Lutherische Kirche St. Marien. Ein besonderes Detail schmückt den 1727 erbauten Kirchenturm: auf Wunsch des Herzogs Ernst August trägt die Turmspitze seines Lieblingsjagdreviers einen Hirsch als Wetterfahne. Von 1739 bis 1741 entstand das barocke Kirchenschiff und ein christliches Kreuz schmückt seit 1817 das Berkaer Rathaus.

Dank der hervorragenden Akustik kommen Musikliebhaber ganz auf ihre Kosten, denn neben Gottesdiensten finden in der Stadtkirche Bad Berkas, regelmäßig Konzerte und Orgelführungen statt.